jolie chaise

Do it yourself!

Nach lÀngerer Zeit hab ich es nun endlich geschafft meinen tollen Stuhl fertig zu stellen.
Ich hatte dieses „Projekt“ schon einmal angefangen bin aber leider nicht fertig geworden.

Heute hab ich es endlich geschafft. Er ist FERTIG 😀


So hab ichÂŽs gemacht:

Vorab hab ich mir folgendes besorgt:

  • einen schönen Stoff mit dem ich den Stuhl beziehen wollte
  • Nesselstoff fĂŒr die RĂŒckseite und den Boden
  • Schmirgelpapier
  • weißen SprĂŒhlack
  • Schaumstoff
  • NietennĂ€gel rund
  • (10m weiße Kordel)
  • Heißklebepistole und einen Tacker

STEP No.1

Den alten Stuhl von seinem Stoff befreien ;).
Alle alten NĂ€gel und die alte FĂŒllung, welche in diesem Fall aus Stroh und Strohmatten oder Ă€hnlichen bestand, heraus nehmen.
Das hab ich solang gemacht bis der Stuhl quasi „Nackt“ war.
Bevor ich den ganzen alten Kram weggeworfen hab, habe ich die alten StoffstĂŒcke als Schnittmuster fĂŒr den neuen Bezug genutzt.
Die alten Sprungfedern im Stuhl hab ich auch drin gelassen. Diese hab ich nur wenn’s erforderlich war, noch einmal fest genagelt und die BĂ€nder neu verknotet.

Stuhl Lila Step1

STEP No.2

Alles mit feinem Schmirgelpapier abschleifen.
An den Ornamenten muss man vorsichtiger sein, damit sie danach noch gut sichtbar bleiben.
Anschließend hab ich mit weißer SprĂŒhfarbe den kompletten Stuhl angesprĂŒht.SAMSUNG CSC

STEP No.3

Nachdem alles gut getrocknet ist, hab ich die RĂŒckseite des Stuhls und den Sprungrahmen mit Nesselstoff bespannt. Auf dieser Grundlage aus Nesselsfoff kam dann ein dickes StĂŒck Schaumstoff auf dem man gut sitzen kann. Auch hierĂŒber hab ich noch einmal eine Lage Nesselstoff gespannt und am Rahmen fest getackert. Der Vorteil ist, will man den Bezug aus irgend einem Grund tauschen wollen, muss man nicht alles noch einmal machen.

Stuhl Lila Step3

Genauso hab ich dann auch das RĂŒckenteil des Stuhls gemacht. Hier nur mit nicht so dicken Schaumstoff.

Jetzt ist der Stuhl bereit fĂŒr sein neues Kleid ;).
Beim Oberstoff hab ich den Stoff ganz nah am Rand des Rahmens getackert und immer die Kante des Stoffes umgeschlagen. Bei den Stuhlbeinen wurde es ein wenig kniffelig!
Hier muss man auf darauf achten, dass man genug Stoff lĂ€sst, damit er nicht einreißt wenn sich mal jemand drauf setzt.
Den Stoff immer gut spannen um keine Falten zu haben. Gar nicht so einfach :).

STEP No.4

Als alles fest getackert war, hab ich um die Tackernadeln zu verdecken erst einmal silberne NietennĂ€gel an den Stuhl genagelt. Diese NietnĂ€gel gibt es im Bauhaus. Nachdem ich den Sitzbereich komplett damit ausgestattet hatte und ich mit dabei schon unzĂ€hlige Male auf den Finger gehauen hab, wusste ich ehrlich gesagt nicht wie ich diese NĂ€gel in die Armlehnen und das RĂŒckenteil bekommen soll.
Außerdem sah das Ergebnis nicht so aus, wie ich es mir vorgestellt hatte. Irgendwie so unordentlich, krumm und schief :/.

Weil mir nichts besseres eingefallen ist wie ich dieses unbefriedigende Ergebnis besser machen kann und ich noch Schmerzen in den Fingern hatte, hab ich den Stuhl erst einmal stehen lassen.

Doch gestern hab ich mir das SchÀtzchen noch mal angeguckt.
Da ist mir die Idee gekommen, ich mach alle Nieten wieder raus und mach an deren Stelle weiße Kordel.

Gedacht, getan 🙂
Schnell in die Stadt Kordel kaufen.

Heut hab ich den Plan in die Tat umgesetzt.
Alle Nieten raus und mit der Heißklebepistole vorsichtig die Kordel an den rand des Stuhls geklebt.SAMSUNG CSC
FERTIG! 😀

Und hier ist das fertige SchmuckstĂŒck

Stuhl

Das nĂ€chste „Projekt“ dieser Art steht schon bereit :).
Und? Wie gefÀllt euch der Stuhl?

Bis nÀchste Woche!
au revoir.
Nancy

les feuilles jaunes

Herbstlaub!

Herbstbaum

Bis nÀchste Woche
und genießt die schönen, kuscheligen Herbsttage ;).

au revoir.
Nancy

le coeur

Der Herbst ist da!

Damit werden die Tage wieder kurzer und die NĂ€chte lĂ€nger. Da brauchen wir neue Dekoration 🙂

Ich hab mich da mal in der Stadt umgesehen ;-).
In einem GeschĂ€ft fand ich eine hĂŒbsche Dekoration, allerdings war mir diese zum Preis von 12 € zu teuer. Da dachte ich mir, dass kannst du auch selbst machen.
Im DEPOT  habe ich diese Äste in weiß gekauft und Schleifenband. Im SALE gab es dort noch diese feinen Porzellan Herzen, das kleine VogelhĂ€uschen aus Holz.
In einen dieser Äste habe ich zwei kleine HĂ€kchen geschraubt, daran kann man kleine TeelichtglĂ€ser aufhĂ€ngen.
Das VogelhĂ€uschen, eines der Porzellan Herzen und ein Herz aus Holz habe ich ebenfalls dran gebunden. Die Buchstaben „HOME“, welche ich noch zu Hause hatte, aufgeklebt und die TeelichglĂ€ser auf gehangen.

FERTIG :-)!

Und so sieht’s aus. Do it Yourself!
DekoDeko2

VogelhausHome

le coeurBis nÀchste Woche!

au revoir.
Nancy

 

 

Himbeer-Mascarpone-Traum

Diesmal hab ich ein Rezept ausprobiert und ich muss sagen, es war wirklich lecker!

Rezept BildZutaten:

  • 50g Zartbitterschokolade
  • 150g Amarettini
  • 500g Mascarpone
  • 750g Magerquark
  • 500g Vollmilchjoghurt
  • 2 PĂ€ckchen Vanillezucker
  • 150g Zucker
  • 500g tiefgekĂŒhlte Himbeeren
  • zur Deko frische Himbeeren und Zitronenmelisse

…und so wird’s gemacht!

  1. Den Zucker und den Vanillezucker vermischen.
  2. Die Mascarpone, den Joghurt, den Quark und die Zuckermischung in eine SchĂŒssel geben und mit dem RĂŒhrgerĂ€t verrĂŒhren, bis alles gut vermischt ist.
  3. Nun die Amarettini’s grob zerbröseln und mit den noch gefrorenen Himbeeren unter die Creme heben.
  4. Alles in eine große DessertschĂŒssel oder in kleine Dessert GlĂ€schen fĂŒllen und fĂŒr mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  5. Vor dem servieren noch mit Schokolade bestreuen. Hier kann man nun entweder die Zartbitterschokolade selbst raspeln oder man verwendet bereits geraspelte Schokolade. Noch ein paar Himbeeren und Zitronenmelisse zur Deko.

FERTIG! HimmbeerenEinfach und schnell gemacht. Hmmm… 🙂

au revoir.
Nancy

 

au bord de la mer

Nach lÀngerer Pause und viel BeschÀftigung hatte ich wieder ein Wochenende zeit und kann nun endlich davon berichten.
Am Sonntag morgen packten wir unsere Sachen und Freunde ins Auto und fuhren ganz fix zum Meer. Los gingÂŽs bei schlechtem Wetter, doch wie der Wettergott es so wollte (er hat uns lieb!), wurde das Wetter immer besser ;).

Ziel war das Örtchen Scheveningen in Holland direkt am Meer, in der NĂ€he von Den Haag. Dort angekommen stĂŒrmten wir zum Strand und wurden nicht enttĂ€uscht!
Das Wetter war super, der Strand war sauber, die AtmosphÀre war einfach toll und sehr entspannend. Wir schlenderten am Strand endlang und beobachteten die Möwen und Vögel, Hunde, Krebse und Schiffe.
Sollte man bei soviel frischer Luft und Wasser mal Hunger bekommen, geht man zu einer der vielen Strandbars und Restaurants und bekommt dort zu einem erschwinglichen Preis, alles worauf man Lust hat. Auch die beliebte Frikandel ist zu bekommen 😉
An der Oberen Strandpromenade war an diesem Tag ein Stabhochsprungwettbewerb.
Wahrscheinlich die hollĂ€ndischen Elite Stabhochspringer ;), die zeigen wollten was sie fĂŒr Olympia 2016 schon so alles können und das sie tatsĂ€chlich schon ĂŒber 4 Meter hoch springen können. Naja, bis Olympia kommt is ja noch n bisschen, da kann man noch trainieren. Der aktuelle Weltrekord liegt ja auch nur bei 6,14 Meter. Is ja auch nicht mehr soooo viel ;).

muschelMöveWir verbrachten einen wirklich tollen Tag am Strand. Und nun noch ein Paar Bilder…
strand1strand2strand3strand4strand5<feder

Fahrt doch auch mal spontan ans Meer :).

Ich bin in Gedanken noch dort und entspanne mich ;).
Bis nÀchste Woche
au revoir.
Nancy

décoration å la moi

TASSENLAVENDEL

Meine Dekoidee fĂŒr Euch :).

Einfach eine kleine Lavendelpflanze in eine schöne Tasse pflanzen… FERTIG!
Lavendel passt auch herforagend zu Hortensien und Efeu. Zusammen in einem alten Rattanschiffchen auf der Fensterbank, sehen sie toll aus und passen super zum Sommer!

LavendelTassenlavendelKollage Lavendel

Bis nÀchste Woche.
au revoir
Nancy

 

le caméléon und das Zebra

Paintball in der Paintballhalle Monheim

Heut haben wir uns zum Paintball spielen getroffen. Los ging es mit einer Einweisung. Nach einer halben Stunde und anlegen der Sicherheitskleidung konnten dann alle aufs Feld. Sicherheitskleidung, AusrĂŒstung und Kugeln sind auch vor Ort kĂ€uflich zu erwerben.
Wir ĂŒben uns im tarnen ;), ChamĂ€leon sein wĂ€r jetzt suuuper.
WĂ€re ich aber eins, wĂŒrde ich nicht mit meiner klebrigen und schnellen Zunge schießen. Die Paintballkugeln schmecken nĂ€mlich ĂŒĂŒĂŒberhaupt nicht.
Naja aber wir sind ja nicht zum essen da. Das gibts dann spÀter :)!

Auf drei verschiedenen „Maps“ konnte dann getarnt, gelaufen, versteckt und abgeschossen werden was die  Munition so hergab. Es wurde ordentlich geschwitzt und sich ins Zeug gelegt nicht getroffen zu werden.
Wird man allerdings getroffen, ist man fĂŒr diese Runde raus und hat einen nicht allzu schlimmen blauen Fleck.
Hier einige Bilder des lustig, bunten Treibens 😀
Kollage2 PBKollage4 PBKollage PB1Kollage PB5

Nach dem Paintball spielen, ging es mit großem Hunger noch einmal zum grillen in den Garten.
Es war ein sehr witziger und Farben froher Tag mit einigen blauen Flecken und bunten Haaren,welcher auf jedenfalls Wiederholt wird ;)!
Ich hoffe, ihr hattet auch ein tolles Wochenende!?
SAMSUNG CSC

merci mon amies!
au revoir.
Nancy

Tout bien!

Heut mal wieder was zum selber machen.

Windlicht mit Tafelfarbe

windlicht

what you need

ausserdem benötigt ihr:

  • Klebeband
  • Cuttermesser
  • Bleistift
  • Zeitungspapier zum abdecken des Tisches
  • herkömmlichen Haushaltsschwamm

Als erstes benötigt man ein Glas. Ich hab ein schönes, großes, bauchiges aus der Ensidig Serie von IKEA  gewĂ€hlt. Preislich liegt das Glas bei 2,99€.
Das Glas wird an der Stelle mit Klebeband beklebt welche spĂ€ter frei bleiben soll. Die Form des „Fensters“ kann man frei wĂ€hlen. Kreise, Sterne, Herzen etc. mit Bleistift auf das Klebeband skizzieren und mit dem Cuttermesser ausschneiden, wenn man zufrieden mit der Form ist. Aber VORSICHT! das Glas ist sehr rutschig!!!
Windlicht 1

Nun den Schultafellack, aus dem Baummarkt, öffnen. UmrĂŒhren und dann mit einem StĂŒck des KĂŒchenschwammÂŽs auf das Glas tupfen. Ist der Lack ĂŒberall auf dem Glas aufgetragen, können wir alles trocknen lassen.
Nach mehreren Stunden des Wartens, kann man dann langsam und vorsichtig das Klebeband entfernen.
Noch ein bisschen Dekoband drum und Knöpfe drauf. Eine Kerze rein.

FERTIG!
Fehlen nur noch ein paar Highlights mit Kreide. Da kann man sich dann austoben. Ich hab mich erstmal fĂŒr einfache Striche am Rand des Herzens entschieden.
Als nÀchstes kommt dann mal ein Schriftzug.
Windlicht Kreide

Zum verschenken kann man auch die Namen drauf schreiben.
Tolle Dekoidee auch fĂŒr Garten, Balkon und Terrasse 🙂

Und so zaubert man sich, schnell und einfach, ein schönes Windlicht fĂŒr laue Sommerabende.

au revoir.
Nancy

 

 

Suprise-partie!

Bon anniversaire!

Da wir Momentan beruflich viel unterwegs sind und immer was zu tun hatten, war in diesem Jahr leider nicht ganz klar wann wir den Geburtstag meines Freundes feiern sollten.
Kurzer Hand entschlossen seine Familie und ich uns dazu, eine Überraschungsparty im Garten auszurichten.
Ich hatte alle Freude eingeladen und seine Familie tolles Essen vorbereitet und GetrÀnke besorgt.
Zu dem Motto: „Beachparty! Badeklamotten erwĂŒnscht!“ wurde noch Deko und ein Planschbecken organisiert.

Sonntag fuhr ich dann bei strahlend blauem Himmel und schönstem Sonnenschein und unter falschen Vorwand in den Garten zum dekorieren und vorbereiten.
FĂŒr die Dekoration verwendeten wir alles was bunt war und an Sommer und Strand erinnerte.

Zwischendurch mal eine SMS schreiben, damit nix auffÀllt ;).

Dann gingÂŽs los!
Trommelwirbellll….

ÜBERRASCHUUUUNG!!!

Dieser Blick, grandios, als alle GĂ€ste aus Ihrem Versteck sprangen! Er hatte mit allem gerechnet aber nicht damit!
Nachdem alle nochmal gratuliert hatten, musste erstmal ein „Geburtatagsbierchen“ getrunken werden.
Zu essen gab es gegrilltes, Salat, viel Kuchen und kleine Muffins mit Erdbeeren.

SAMSUNG CSCSAMSUNG CSCSAMSUNG CSC

Ich hatte meinen Lieblings Salat gemacht. Der ist der Renner auf jeder Party!

Lauwarmer Farfalle-Salat mediterranMediterraner Nudelsalat

Zutaten:

  • 500g Nudeln (Farfalle)
  • 100g getrocknete Tomaten (ich verwende immer die in Öl eingelegten aus dem Glas)
  • 150g Rucola
  • 100g Parmesan
  • 1/2 Topf Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3EL Balsamico
  • 4EL Olivenöl (oder auch das Öl der getrockneten Tomaten)
  • Salz, Pfeffer, Zucker

und sooo wirdÂŽs gemacht:

  1. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. WĂ€rend die Nudeln kochen, Zwiebeln und Knoblauch schĂ€len und fein WĂŒrfeln. Tomaten grob zerkleinern. Balsamico Essig mit Salz, Pfeffer und 1Prise Zucker verrĂŒhren. Öl dazugeben und krĂ€ftig rĂŒhren. Dann die Zwiebeln, Tomaten und den Knoblauch unterrĂŒhren.
  2. Rucola waschen, trocken schleudern evtl. von hĂ€ĂŸlichen Stielen befreien. Basilikum auch waschen, trocken schĂŒtteln und grob schneiden. Ein Paar Basilikum BlĂ€tter zur dekoration verwenden und nicht klein hacken.
  3. Die Nudeln abgießen und abschrecken wenn Sie fertig sind. In eine SchĂŒĂŸel geben, mit dem Tomaten, Zwiebel, Balsamico Dressing (Vinaigrette) ĂŒbergießen und 30 Minuten ziehen lassen.
  4. Anschließend Parmesan in dĂŒnne SpĂ€ne hobeln. Basilikum, Rucola und Parmesan unter die Nudeln heben. Alles nochmal mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

FERTIG!

Am Nachmittag brauchen wir alle bei 33°C eine kleine AbkĂŒhlung 😉
da waren die Erwachsenen wieder schlimmer als die Knirpse. Trocken blieb nichts 😀Kollage wasserschlacht1SAMSUNG CSC

 

Am Montag ging es noch einmal zum grillen und entspannen in den Garten und zum feiern des Geburtstages von meinem Schwesterherz.SAMSUNG CSCSAMSUNG CSCSAMSUNG CSC

Vielen lieben Dank nochmal an die fleißigen Helferlein.

Und fĂŒr die wirklich tolle Vorbereitung, ohne Euch hĂ€tte es nicht geschafft!
Au revoir.
Nancy